Linux-Passwort bei WSL vergessen? So können Sie es einfach zurücksetzen

WSL (Windows Subsystem for Linux) ist ein praktisches Tool für Leute, die die Leistungsfähigkeit der Linux-Befehlszeile bequem von Windows aus genießen möchten.

Wenn Sie Linux mit WSL unter Windows installieren, werden Sie aufgefordert, einen Benutzernamen und ein Kennwort zu erstellen. Dieser Benutzer wird automatisch angemeldet, wenn Sie Linux auf WSL starten.

Das Problem besteht nun darin, dass Sie das Kontopasswort von WSL möglicherweise vergessen, wenn Sie es längere Zeit nicht verwendet haben. Und dies wird zum Problem, wenn Sie einen Befehl mit verwenden müssen sudo denn hier müssen Sie das Passwort eingeben.

Mach dir keine Sorge. Sie können es leicht zurücksetzen.

Zurücksetzen des vergessenen Passworts für Ubuntu oder eine andere Linux-Distribution auf WSL

Um das Linux-Passwort in WSL zurückzusetzen, müssen Sie:

  • Wechseln Sie den Standardbenutzer zu root
  • Passwort für den normalen Benutzer zurücksetzen
  • Wechseln Sie den Standardbenutzer zum normalen Benutzer zurück

Lassen Sie mich Ihnen die Schritte im Detail und mit Screenshots zeigen. Wenn Sie ein Video haben möchten, können Sie es sich auch ansehen.

Abonnieren Sie unsere YouTube Kanal für mehr Linux-Videos

Schritt 1: Wechseln Sie als Standardbenutzer zu root

Es ist ratsam, den normalen/regulären Benutzernamen Ihres Kontos zu notieren. Wie Sie sehen können, lautet der Benutzername meines regulären Kontos abhishek.

Notieren Sie sich den Benutzernamen des Kontos

Der Root-Benutzer in WSL ist entsperrt und hat kein Kennwort festgelegt. Dies bedeutet, dass Sie zum Root-Benutzer wechseln und dann die Macht von Root verwenden können, um das Passwort zurückzusetzen.

Da Sie sich nicht an das Kontokennwort erinnern, wechseln Sie zum Root-Benutzer, indem Sie die Konfiguration Ihrer Linux-WSL-Anwendung ändern und standardmäßig den Root-Benutzer verwenden.

Dies geschieht über die Windows-Eingabeaufforderung und Sie müssen wissen, welchen Befehl Sie für Ihre Linux-Distribution ausführen müssen.

Diese Informationen finden Sie normalerweise in der Beschreibung der Verteilungs-App im Windows Store. Von dort hatten Sie Ihre Distribution ursprünglich heruntergeladen.

Kennen Sie den Befehl, der für Ihre Verteilungs-App ausgeführt werden muss

Starten Sie im Windows-Menü die Eingabeaufforderung:

Eingabeaufforderung starten

Verwenden Sie hier den Befehl Ihrer Distribution auf diese Weise. Wenn Sie die Ubuntu-App aus dem Windows Store verwenden, lautet der Befehl:

ubuntu config --default-user root

Im Screenshot verwende ich die Ubuntu 20.04 App aus dem Windows Store. Also habe ich den Befehl ubuntu2004 verwendet.

Root als Standardbenutzer in der Konfiguration der Linux-App festlegen

Um Ihnen die Mühe zu ersparen, liste ich in dieser Tabelle einige Distributionen und ihre jeweiligen Befehle auf:

Verteilungs-AppWindows-Befehl
Ubuntuubuntu config –default-user root
Ubuntu 20.04ubuntu2004 config –Standardbenutzer root
Ubuntu 18.04ubuntu1804 config –default-user root
Debiandebian config –default-user root
Kali Linuxkali config –Standardbenutzer root

Schritt 2: Passwort für das Konto zurücksetzen

Wenn Sie nun die Linux-Distributions-App starten, sollten Sie als Root angemeldet sein. Sie können das Passwort für das normale Benutzerkonto zurücksetzen.

Erinnern Sie sich an den Benutzernamen in WSL? Wenn nicht, können Sie jederzeit den Inhalt des /home-Verzeichnisses überprüfen. Wenn Sie den Benutzernamen haben, verwenden Sie diesen Befehl:

passwd username

Sie werden aufgefordert, ein neues Passwort einzugeben. Wenn Sie hier eingeben, wird nichts auf dem Bildschirm angezeigt. Das ist normal. Geben Sie einfach das neue Passwort ein und drücken Sie die Eingabetaste. Sie müssen das neue Passwort zur Bestätigung erneut eingeben und wieder wird nichts auf dem Bildschirm angezeigt, während Sie das Passwort eingeben.

Setzen Sie das Passwort für den normalen Benutzer zurück

Herzliche Glückwünsche. Das Passwort für das Benutzerkonto wurde zurückgesetzt. Aber Sie sind noch nicht fertig. Der Standardbenutzer ist immer noch root. Sie sollten es wieder in Ihren normalen Kontobenutzer ändern, da es sich sonst weiterhin als Root-Benutzer anmeldet.

Schritt 3: Normalen Benutzer wieder als Standard festlegen

Sie benötigen den regulären Benutzernamen des Kontos, den Sie beim verwendet haben passwd-Befehl im vorherigen Schritt.

Starten Sie die Windows-Eingabeaufforderung erneut. Verwenden Sie den Befehl Ihrer Distribution auf die gleiche Weise wie in Schritt 1. Ersetzen Sie diesmal jedoch root durch den normalen Benutzer.

ubuntu config --default-user username

Normalen Benutzer als Standardbenutzer festlegen

Wenn Sie nun Ihre Linux-Distributions-App in WSL starten, werden Sie als normaler Benutzer angemeldet. Sie haben das Passwort frisch zurückgesetzt und können damit Befehle ausführen mit sudo.

Wenn Sie das Passwort in Zukunft wieder vergessen haben, kennen Sie die Schritte zum Zurücksetzen.

Wenn das Zurücksetzen des WSL-Passworts so einfach ist, ist dies kein Sicherheitsrisiko?

Nicht wirklich. Sie benötigen physischen Zugriff auf den Computer zusammen mit dem Zugriff auf das Windows-Konto. Wenn jemand bereits so viel Zugriff hat, kann er viel mehr tun, als nur das Linux-Passwort in WSL zu ändern.

Konnten Sie das WSL-Passwort zurücksetzen?

Ich habe dir die Befehle gegeben und die Schritte erklärt. Ich hoffe, das war hilfreich für Sie und Sie konnten das Passwort Ihrer Linux-Distribution in WSL zurücksetzen.

Wenn Sie immer noch Probleme haben oder eine Frage zu diesem Thema haben, können Sie diese gerne im Kommentarbereich stellen.