So deinstallieren Sie vollständig Google Chrome Von Ubuntu

Sie haben es also geschafft, zu installieren Google Chrome auf Ubuntu. Immerhin ist es der beliebteste Webbrowser der Welt.

Aber vielleicht mögen Sie Google-Produkte nicht wegen des starken Trackings und Data Mining, das sie bei ihren Benutzern einsetzen. Sie haben sich für andere Webbrowser unter Ubuntu entschieden, vielleicht für einen Nicht-Chromium-Browser.

Da Sie es jetzt nicht mehr verwenden, ist es ratsam, es zu entfernen Google Chrome von Ubuntu.

Wie geht das? Lassen Sie mich Ihnen die Schritte zeigen.

Entfernen Google Chrome komplett von Ubuntu

Abbildung zum Entfernen Google Chrome von Ubuntu

Du hast wahrscheinlich installiert Google Chrome grafisch. Leider müssen Sie zum Entfernen auf die Befehlszeile zurückgreifen, es sei denn, Sie verwenden den Synaptic Package Manager.

Es ist nicht allzu schwierig. Drücken Sie in Ubuntu die Tastenkombination Strg+Alt+T, um ein Terminal zu öffnen.

Geben Sie im Terminal den folgenden Befehl ein:

sudo apt purge google-chrome-stable

Es fragt nach einem Passwort. Es ist das Passwort Ihres Benutzerkontos, mit dem Sie sich bei Ihrem Ubuntu-System anmelden.

Wenn Sie das Kennwort eingeben, wird nichts auf dem Bildschirm angezeigt. Dies ist ein normales Verhalten unter Linux. Geben Sie einfach das Passwort blind ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Sie werden aufgefordert, das Entfernen von . zu bestätigen Google Chrome indem Sie Y eingeben oder einfach die Eingabetaste drücken.

Entfernen Google Chrome für Ubuntu

Dadurch wird entfernt Google Chrome von Ihrem Ubuntu Linux-System zusammen mit den meisten Systemdateien.

Die persönlichen Einstellungsdateien verbleiben jedoch in Ihrem Home-Verzeichnis. Dazu gehören Dinge wie Cookie-Sitzungen, Lesezeichen und andere Chrome zugehörige Einstellungen für Ihr Benutzerkonto. Wenn Sie installieren Google Chrome wieder könnten dieselben Dateien verwendet werden von Chrome wieder.

Google Chrome übrig gebliebene Einstellungen in Ubuntu

Wenn Sie vollständig deinstallieren möchten Google Chrome, möchten Sie möglicherweise auch diese Dateien entfernen. Hier ist, was Sie tun sollten.

Wechseln Sie in das .config-Verzeichnis. Beachten Sie den Punkt vor der Konfiguration. So verstecken Sie Dateien und Ordner unter Linux.

cd ~/.config

Und jetzt entfernen Sie die Google-chrome Verzeichnis:

rm -rf google-chrome

Reste entfernen Google Chrome Einstellungen von Ubuntu

Du hättest auch rm -rf ~/.config/google- verwenden könnenchrome um es mit einem einzigen Befehl zu löschen. Da sich dieses Tutorial auf absolute Anfänger konzentriert, habe ich es in zwei Schritten geschafft, die Fehlerquote aufgrund eines Tippfehlers zu reduzieren.

Spitze

Möchten Sie, dass Ihr Terminal wie auf dem Screenshot schön aussieht? Verwenden Sie diese Tipps zur Terminalanpassung.

Ich hoffe, dieser schnelle Anfängertipp hat dir geholfen, loszuwerden Google Chrome von Ubuntu-Linux.