So legen oder ändern Sie die Zeitzone in Ubuntu Linux [Beginner’s Tip]

Wenn Sie Ubuntu installieren, werden Sie aufgefordert, die Zeitzone einzustellen. Wenn Sie eine falsche Zeitzone gewählt haben oder in einen anderen Teil der Welt gezogen sind, können Sie diese später problemlos ändern.

So ändern Sie die Zeitzone in Ubuntu und anderen Linux-Distributionen

Es gibt zwei Möglichkeiten, die Zeitzone in Ubuntu zu ändern. Sie können die grafischen Einstellungen verwenden oder den Befehl timedatectl im Terminal verwenden. Sie können die Datei /etc/timezone auch direkt ändern, aber ich werde dazu nicht raten.

In diesem Anfänger-Tutorial zeige ich Ihnen sowohl den grafischen als auch den terminalen Weg:

Methode 1: Ändern Sie die Ubuntu-Zeitzone über das Terminal

Ubuntu oder alle anderen Distributionen, die systemd verwenden, können den Befehl timedatectl verwenden, um die Zeitzone im Linux-Terminal einzustellen.

Sie können das aktuelle Datum und die Zeitzoneneinstellung mit dem Befehl timedatectl ohne Option überprüfen:

[email protected]:~$ timedatectl 
                      Local time: Sat 2020-01-18 17:39:52 IST
                  Universal time: Sat 2020-01-18 12:09:52 UTC
                        RTC time: Sat 2020-01-18 12:09:52
                       Time zone: Asia/Kolkata (IST, +0530)
       System clock synchronized: yes
systemd-timesyncd.service active: yes
                 RTC in local TZ: no

Wie Sie in der obigen Ausgabe sehen können, verwendet mein System Asien/Kolkata. Es sagt mir auch, dass es 5:30 Stunden vor GMT ist.

Um eine Zeitzone in Linux festzulegen, müssen Sie die genaue Zeitzone kennen. Sie müssen das richtige Format der Zeitzone (Kontinent/Stadt) verwenden.

Um die Zeitzonenliste abzurufen, verwenden Sie die list-timezones-Option des Befehls timedatectl:

timedatectl list-timezones

Es zeigt Ihnen eine riesige Liste der verfügbaren Zeitzonen.

Liste der Zeitzonen

Sie können mit den Auf- und Abwärtspfeilen oder den Tasten PgUp und PgDown zwischen den Seiten wechseln.

Sie können auch die Ausgabe erfassen und nach Ihrer Zeitzone suchen. Für example, wenn Sie nach Zeitzonen in Europa suchen, können Sie Folgendes verwenden:

timedatectl list-timezones | grep -i europe

Angenommen, Sie möchten die Zeitzone auf Paris einstellen. Der hier zu verwendende Zeitzonenwert ist Europe/Paris:

timedatectl set-timezone Europe/Paris

Es wird keine Erfolgsmeldung angezeigt, aber die Zeitzone wird sofort geändert. Sie müssen nicht neu starten oder sich abmelden.

Denken Sie daran, dass Sie kein Root-Benutzer werden und verwenden müssen sudo mit dem Befehl, aber Ihr Konto muss noch haben admin Rechte, um die Zeitzone zu ändern.

Sie können die geänderte Zeit und Zeitzone überprüfen, indem Sie die Datumsbefehl:

[email protected]:~$ date
Sat Jan 18 13:56:26 CET 2020

Methode 2: Ändern Sie die Ubuntu-Zeitzone über die GUI

Drücken Sie die Supertaste (Windows-Taste) und suchen Sie nach Einstellungen:

Einstellungen des Anwendungsmenüs

Scrollen Sie ein wenig nach unten und suchen Sie in der linken Seitenleiste nach Details:

Gehen Sie zu Einstellungen -> Details

In Details werden Datum und Uhrzeit in der linken Seitenleiste fein eingestellt. Hier sollten Sie die Option Automatische Zeitzone deaktivieren (sofern aktiviert) und dann auf die Zeitzone klicken:

Deaktivieren Sie unter Details -> Datum & Uhrzeit die automatische Zeitzone

Wenn Sie auf die Zeitzone klicken, wird eine interaktive Karte geöffnet und Sie können auf den geografischen Standort Ihrer Wahl klicken oder den Stadtnamen eingeben. Nachdem Sie die richtige Zeitzone ausgewählt haben, close das Fenster.

Wählen Sie eine Zeitzone

Sie müssen nichts weiter tun, als diese Karte zu schließen, nachdem Sie die neue Zeitzone ausgewählt haben. Sie müssen sich nicht abmelden oder Ubuntu herunterfahren.

Ich hoffe, dieses kurze Tutorial hat Ihnen geholfen, die Zeitzone in Ubuntu und anderen Linux-Distributionen zu ändern. Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, lassen Sie es mich wissen.