VokoscreenNG: Open-Source-Screencasting-Tool

Kurz: Vokoscreen, ein Open-Source-Screencasting-Tool, wurde als vokoscreenNG wiedergeboren. Es wird von Grund auf mit Qt und GStreamer erstellt. Werfen wir im Open-Source-Software-Highlight dieser Woche einen Blick auf vokoscreenNG.

Vokoscreen neu erstellt als vokoscreenNG

VokoscreenNG-Schnittstelle

Vokoscreen war eine der besten Bildschirmaufzeichnungssoftware für Linux. Trotz seiner eher “veraltet aussehenden” Benutzeroberfläche hatte es eine anständige Benutzerbasis.

Für einige Zeit hat vokoscreen keine Updates gesehen und schließlich wurde es eingestellt.

Die gute Nachricht ist, dass Vokoscreen nicht ganz tot ist. Es ist wiedergeboren als vokoscreenNG.

Das NG in vokoscreenNG steht für New Generation und das zu Recht, denn es wurde von Grund auf neu erstellt mit Qt und Gstreamer.

Funktionen von VokoscreenNG

VokoscreenNG verfügt über alle Standardfunktionen, die Sie von einem Standard-Bildschirmaufzeichnungstool erwarten würden.

Sie können den gesamten Desktop, einen bestimmten Bereich oder ein bestimmtes Anwendungsfenster aufzeichnen. Sie können heranzoomen und eine Verzögerung hinzufügen, bevor Sie die Aufnahme starten.

Sie können das Ausgabevideoformat, den Codec (wie x264), die Bildraten und andere Parameter auswählen.

Zeitdauer für die Aufnahme einstellen

Sie können auch den Speicherplatzverbrauch begrenzen oder eine feste Zeitdauer für die Aufnahmen festlegen.

Nehmen Sie die Webcam auf

Sie können auch die Webcam aufnehmen (bei einer Videokonferenz).

Es gibt weitere Funktionen, die Sie erkunden können, während Sie VokoscreenNG verwenden.

VokoscreenNG unter Linux installieren

VokoscreenNG befindet sich in aktiver Entwicklung und verfügt zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels über keine DEB-Pakete. AppImage und andere Pakete sind in der Pipeline.

Derzeit können Sie es installieren auf Fedora mit dem folgenden Befehl:

sudo dnf install vokoscreenNG

Auf openSUSE, können Sie verwenden:

sudo zypper install vokoscreenNG

Für Ubuntu und andere Ubuntu-basierte Distributionen können Sie ein inoffizielles PPA erstellt von Jim of Ubuntu-Handbuch.

sudo add-apt-repository ppa:ubuntuhandbook1/apps
sudo apt update
sudo apt install vokoscreen-ng

Erfahren Sie mehr über die Verwendung von PPA. Sie sollten auch wissen, wie Sie über PPA installierte Anwendungen entfernen.

Bei anderen Distributionen müssen Sie es aus dem Quellcode installieren, was ich nicht besonders empfehle, wenn Sie ein normaler Benutzer sind. Warten Sie einige Zeit und Sie sollten ‘einfach zu installierende’ Pakete verfügbar haben. Verwenden Sie bis dahin Kazam oder SimpleScreenRecorder für diesen Zweck.

vokoscreenNG auf GitHub

Einpacken…

Vokoscreen war vor 6-7 Jahren ein beliebtes Tool. Ich freue mich zu sehen, dass es in vokoscreenNG reinkarniert und jetzt aktiv weiterentwickelt wird.

Haben Sie vokoscreenNG bereits verwendet? Wenn ja, wie sind Ihre Erfahrungen damit? Wenn nicht, probierst du es aus? Teilen Sie Ihre Ansichten im Kommentarbereich mit.